Die Einrichtung "Haus Kaktus"

In der Intensiv-therapeutischen Wohngruppe können 7 Kinder und Jugendliche ganzheitlich heilpädagogisch betreut, in ihrer Entwicklung gefördert und zu vollwertigen Mitgliedern der Gesellschaft erzogen werden.Die Kinder und Jugendlichen werden ab einem Alter von 6 Jahren aufgenommen. Die Kinder leben meist bis zum 12. Lebensjahr in der Einrichtung und ziehen danach in die Wohngruppe "Distel". Somit bieten die Einrichtungen "Kaktus" sowie "Distel" langzeitorientierte und sichere Wohn- und Lebensmittelpunkte.

Die Betreuung in der Wohngruppe "Kaktus" gestaltet sich in einem 1:1 Schlüssel. Jeder Bewohner wird als Individuum gesehen und ist mit all seinen Stärken und Schwächen Teil unserer familienorientierten Einrichtung. Ziel unseres Arbeitens ist eine Wiedereingliederung der seelisch behinderten Kinder und Jugendlichen, in die Gesellschaft und das Erlernen von sozialen Kompetenzen. Somit verstehen die Erzieher und Erzieherinnen den Bildungsauftrag auch als Bindungs- und Beziehungsarbeit. Die pädagogische Arbeit ist in den Grundzügen heilpädagogisch und orientiert sich auch an den Ideen der Erlebnispädagogik.

Wie arbeiten wir?

Im Mittelpunkt unserer Arbeit liegt der Aufbau von emotionaler Stabilität, sowie die Förderung der altersgerechten und individuellen Persönlichkeitsentwicklung. Bereits erlerntes deviantes Verhalten wird systematisch, mit liebevollen, klaren Strukturen sukzessive abgebaut.  Somit wird das Ziel unserer Einrichtung, die Gemeinschaftsfähigkeit in der Gruppe, sowie in der Gesellschaft herzustellen, gemeinschaftlich mit allen am Prozess beteiligten Personen erarbeitet und gefestigt. Die Integration in unsere Gesellschaft kann nur gelingen, wenn die Werte und Normen, die unser Zusammenleben strukturieren, den Kindern und Jugendlichen transparent gemacht werden. Dies gelingt dem ausgebildeten Fachpersonal durch das alltägliche Vorleben der im "Kaktus" angesetzten Werte und Normen.

Unser Team

Das Team der Wohngruppe Kaktus besteht aus ErzieherInnen, SozialpädagogInnen und HeilpädagogInnen

Bild der  Teamleiterin der Einrichtung
Teamleiterin Frau Heyna

Teamleiterin ist Nadine Heyna.

Referenzen:

Diplom Sozialpädagogin (BA), systemische Beraterin

Kontakt:

n.heyna@wg-kaktus.de